Hier finden Sie Feedbacks von AbsolventInnen der LEBENSRAUM-Schulungen

Lieber Walter,

die Fachschulung Lebensraum ist mindestens genau so wichtig. Ich habe sowohl in unserem Wohnhaus mit Grundstück wie auch in meinem Praxis-Gebäude mit Grundstück einen mit PRO ENERGETIC-Produkten geschützten Lebensraum. Ich bringe auch alle meine Produkte zum Technologie-Update nach Köflach mit, damit der Schutz durch die sich verändernden Umweltbedingungen optimal bleibt.

Nur durch einen geschützten Lebensraum kann ich obige Messergebnisse erzielen. Um den Klienten als Xsund-Coach umfassend beraten zu können, muss ich auch die Einflüsse des Lebensraumes kennen und verstehen. Ich muss auch Veränderungen des Lebensraumes und neue Belastungen kennen und wie ich Ihnen begegnen kann.
Ohne diese Kenntnisse kann ich nicht umfassend erklären, warum der Klient Probleme mit seiner Gesundheit hat, oder weshalb eine Therapie nicht anhaltend oder gar nicht wirkt. Nur mit diesem Wissen kann ich glaubwürdig beraten.
Es waren ereignisreiche Tage in Köflach mit vielen neuen Erkenntnissen von Zusammenhängen.

Nochmals herzlichen Dank für Deine Mühen mit uns. Ich freue mich schon auf das nächste Seminar, den nächsten Workshop.
Viele liebe Grüße aus Freiberg
Marion

Dr. med. Marion Kandler, Juni 2017

————————-

Lieber Walter,
Ich habe Ende April die Lebensraum Fachschulung besucht. Allerdings war dies nicht mein erstes Seminar, ich habe schon mehrere
Schulungen besucht. Im Laufe der Seminartage wurde mir immer mehr bewusst, wie und mit was ich meine häusliche Umgebung
reinigen und schützen kann. Da ich bereits einige Produkte zuhause installiert habe, durfte ich erkennen, das sich einiges ge-
ändert hat und manche Produkte noch nicht in Ihrer vollen Kraft arbeiten konnten. Gleichzeitig wurde mir auch klar, wie das Äußere
das Innere spiegelt. Dankbarerweise jetzt nach zwei Monaten, fange ich an das Äußere zu lieben und ich fühle mich sehr wohl zu
Hause. Meine Füße sind viel leichter und ich kann mir meine Zeit besser einteilen. Auch wenn ich mal was angefangen habe gelingt
es mir immer öfter bei der Sache zu bleiben. Lange liegengebliebene Dinge werden nach und nach in Angriff genommen. Ich fange
an Verantwortung zu übernehmen. Sehr schön, Danke lieber Walter und liebes Team.
Ich kann nur jedem empfehlen Grund und Boden mit neuer Energie zu versorgen und dieses Seminar zu besuchen.
Vielen Dank auch an die netten Seminarteilnehmer und alles Liebe.
Folgende Produkte sind bei zu Hause: Erdschilregler groß und klein, Field Protector, Wasserbelebung, E Smog Filter.
Seit ich den E-Smog Filter S aktiviert habe, zeigt mein Stromzähler jeden Tag ca. 5 KW weniger an.
Jetzt liegt es nur noch an mir wie es weiter geht. Walter ich danke dir für Deine Freundschaft.
Wir sehen uns im August zum 2. Teil Lebensraum.
Romy Schreier, Volkersdorf-Bayern, Juni 2017

————————-

Pro Energetic begeistert mich! Nach der Basisschulung wollte ich unbedingt mehr erfahren, und jede weitere Fachschulung ist eine echte positive Bereicherung, ich darf mehr/besser verstehen und erkennen bzw leben.
Die Seminare sind sehr gut organisiert, Schulungsraum & Verpflegung sowie das ganze „drumHerum“ bekommen ein großes, dickes Plus. Herzlichen Dank an das gesamte Team!
Liebe Grüße, Karin Habinger

————————-

Lieber Walter,
die Fachschulung Lebensraum war für mich ein besonderes Erlebnis.
Die Auswirkungen der Lebensraumeinflüsse, speziell e-smog, geopathischen Belastungen, und auch das Wirken einer Störung in zwischenmenschlichen Beziehungen hast du mir gleich intravenös 😊 vermittelt. Ich durfte vieles spüren und erkennen! Wie du ja weißt, habe ich zwischen den Bereichen Lebensraum (privat und beruflich) und dem Wohlbefinden/ Gesundheit schon lange eine Verbindung gesehen. Was dadurch bei mir ausgelöst wurde, war einfach nur WOW!
Danke nochmals an dich, allen teilnehmenden Kollegen/Kolleginnen, speziell Celine für die humorvolle Art der Präsentation und Wissensvermittlung und auch Markus, denn durch ihn wurde mir die Tür zur Fair-Partnerschaft mit Pro Energetic geöffnet!
Liebe Grüße aus Klagenfurt
Margit, April 2017

————————-

Hallo Walter,
von beiden Seminaren (Fachschulung LEBENSRAUM und Fachschulung ENERGIEMEDIZIN) war ich wieder begeistert! Den neuen Aufbau finde ich sehr gut. Es werden die entsprechenden Produkte durchbesprochen, oft mit Zusatztipps, aber auch auf das Hintergrundwissen wird eingegangen. Für mich persönlich ist das ein sehr wichtiger Punkt, nicht einfach zu sagen, das ist so und das so, sondern auch das große Ganze im Hintergrund zu beleuchten, um diese Zusammenhänge auch verstehen zu lernen.
Es war eine große Bereicherung für mich und ich bin mir selber wieder einen Schritt nähergekommen – vielen Dank Walter!
LG Mag. pharm. Susanne Sommer, April 2017

————————-

Lieber Walter, liebe PRO ENERGETIC Mitarbeiter,
nach anstrengenden Seminartagen und einem langen Heimweg, haben wir eine kleine Gedankenrückreise passieren lassen.
Energiemedizin: Einen Überblick über die Energiemedizin zu erfahren, war für uns sehr wertvoll. Die Vorstellung der Produkte und den Anwendungsmöglichkeiten sind einfach toll. Es war gut, dass wir einen umfangreichen Einblick erhalten haben.
Lebensraum: Da wir selbst die Produkte aus dem Lebensraum nutzen und vermitteln gab uns das zweite Seminar frische Erkenntnisse.
Uns ist wichtig, den Kontakt zur Basis PRO ENERGETIC zu pflegen.
Wir sagen Danke bis zum nächsten Mal.

Helmut Zasowk und Regina Krause, April 2017

————————-

In diesem Seminar wurde klar, welche große Rolle der Lebensraum bei allen Befindlichkeiten spielt. Sind wir nicht bereit unser Umfeld/Lebensraum zu klären und zu harmonisieren, holen uns Probleme und Unpässlichkeiten immer wieder ein. So ist es für jeden, der sich mit Gesundheit befasst, unabdingbar die Fachschulung Lebensraum zu besuchen.
Einfach wunderbar, wie man die unterschiedliche Wirkung der Produkte erspüren konnte, z.B. Geo-Netz „Bau“ und Geo-Netz „Wohnen“.
Auch Kontakt mit der Energiestation PEGASUS aufzunehmen war ein besonderes Erlebnis.
Dazu kommt noch der fachliche Austausch mit den Kursteilnehmern. Jeder bringt spezielle Erfahrungen mit, sodass auch von dieser Seite wieder ein Stück Weitsicht gegeben ist.
Ein Extraerlebnis war für mich die Besichtigung der Fertigung, Lagerung und Versand der Produkte. So viel Reinheit und Achtung beim Umgang mit den Materialien konnte ich mir zuvor nicht vorstellen. Diese Erfahrung hilft mir besonders beim Präsentieren der Produkte.

Danke für die zwar anstrengende, jedoch überaus nützliche Zeit
Christine Matschke, Dresden, April 2017

————————-

Man möchte doch meinen, wenn man jetzt schon einige Zeit als Lebensraum-Berater unterwegs ist und Erfahrungen gesammelt hat, dann kann einem doch solch eine Fachschulung nicht viel Neues bringen, oder?
Weit gefehlt! Oberflächlich „dahinplätschern“ ist keine Kunst, doch wenn’s ums Eingemachte geht und wenn Walter wieder einmal nach dem „Wie“ und „Warum“ fragt, wird klar, warum Weiterbildung unbedingt erforderlich ist.
Wissen bringt Vorsprung und den haben wir! Diese Fachschulung habe ich als sehr intensiv und lehrreich erlebt und kann sie aus vollem Herzen nur weiterempfehlen!
Liebe Grüße Celine Waldboth, Brixen, April 2017

————————-

Sehr prickelnd – Doppelconference mit Celine war abwechslungsreich und humoristisch – ich liebe es sowieso, wenn nicht alles so todernst abläuft. Dadurch bleibt auch mehr hängen. Ich hatte direkt das Bedürfnis, sofort auch noch tiefer in den Lebensraum einzutauchen. Vielleicht kommt ja doch noch ein weiterer Termin in Frage, der nicht erst in einem Jahr stattfindet. Ich hoffe drauf und bin Dir sehr dankbar, dass Du mein Anliegen gleich aufgegriffen hast. Hab mich eh schon angemeldet.
Praxisnahe Beispiele waren super. Mehr davon 😉

April 2017

—————————

Hallo Walter,
Der Lebensraum ist mir sehr viel näher und dennoch, die Entwicklung im Lebensraum macht sehr große Schritte und
zeigte mir auf, dass die Themenvielfalt sich nur mit stetiger Weiterbildung (update) erhalten lässt.
Wie ich lese hast auch du uns, die Teilnehmer der Fachschulung, auch gut verdaut.
Danke für all deine Bemühungen, uns die Vielfalt in den diversen Bereichen durch die Fachschulungen zu ermöglichen.
Fredy Stuber, April 2017

————————-

Hallo Walter,
vorab noch mal herzlichen Dank für den betriebenen Aufwand in Frankfurt.
Zu den Seminaren kann man wie immer sagen, dass wieder sehr viel Wissen transportiert wurde,
durch die Mitarbeit bzw. eingebrachten Erfahrungen der Seminarteilnehmer waren die beiden Seminare Lebensraum und
Energiemedizin auch sehr lebhaft und spannend.
Du hast uns auch wieder sehr viel Hintergrundwissen und Zusammenhänge klargemacht (dafür hier nochmal DANKE!).
Auch die Gespräche in Bezug auf Vertrieb und Gewinnung neuer Fair-Partner abends waren konstruktiv und auch lustig.
Alles in allem waren die beiden Seminare absolut top und für jeden sehr lehrreich!
Weiter so!!!!
Lieben Gruß, Walter Trost, Feb. 17

————————-

Lieber Walter,
Ich beginne mal mit dem Fazit: Sehr gute Fachtagungen an einem tollen Ort, die jeder besuchen sollte, egal wie lange man schon mit PE arbeitet, denn es entwickelt sich alles rasend schnell weiter. Ich war selten so emotional ergriffen!
Aus dem Thema LR habe ich für mich deutlicher mitgenommen, dass es ohne Beachtung des LR keinen langfristigen gesundheitlichen Erfolg geben kann. Die vorhandenen Störungsfelder und täglichen Umwelteinflüsse, und hier ganz besonders die E-Smog-Belastungen, haben doch einen nicht zu unterschätzenden negativen Einfluss auf uns. Möglichkeiten, uns hier hervorragend zu schützen haben wir anhand von Beispielen herausgearbeitet. Als Erstes muss es um Grund und Boden (d. h. Gesundes Wohnen) gehen, dann Störungsfelder beseitigen – auch präventiv – , um eine nachhaltige Lebensqualität zu erreichen. Essentiell ist das richtige Wasser. Industriewasser ist meistens von Störfrequenzen umgeben und wirkt sich negativ auf die Lebensqualität aus.
Auch die Fachinformationen zur Energiemedizin habe ich selbst nach so vielen Jahren bei PE als sehr hilfreich empfunden. In aller Deutlichkeit und Klarheit sind die Bereiche GEIST, SEELE, KÖRPER und der Einsatz der jeweiligen Helferlein erklärt worden. Wer ist wie und wo abzuholen, ist er physisch oder emotional orientiert oder gar schon auf Botschaftsebene. So klar hatte ich es noch nie gehört! Ganz besonderer Dank gilt Walter und allen TN in Frankfurt-Mörfelden.
Liebe Grüße, Heidrun –  Feb. 17

———————–

Wow – welch ein Spiegel ist unser Umfeld – sprich der eigene Lebensraum. Wichtige und sehr tiefgreifende Erkenntnisse nehme ich mit nach Hause. Und neben den Erkenntnissen auch viele Lösungsmöglichkeiten. Absolut spitzenmäßig. Eröffnet genau andere Sichtweisen.
Die Seminare sind natürlich auch „herausragend“ – keine Frage. Doch hier sind Lern-Räume, die sehr viele Erkenntnisse, Heilung und Freude mitbringen.
Herzliches danke an Walter und sein spitzen Team!

Claudia Haan (D)

———————-

Lieber Walter,

ich möchte gerne ein Dankeschön zu unserem Lebensraumpraxisworkshop aussprechen.

Im Vorfeld war ich mir ziemlich sicher, dass ich mit den Produktlösungen von Proenergergetic bestens vertraut bin und die Funktionsweise kenne. Auf dem Seminar habe ich dann fest gestellt, dass es immer wieder neue Einsatzmöglichkeiten, Ansätze und Wirkweisen gibt. Für meine Beratung beim Kunden ist das essentiell und für meinen Erfolg natürlich auch.

Vielen Dank auch für dein Wissen, das für die Arbeit als Lebensraumcoach für mich sehr wichtig ist. Ich kann das auch in der Tat am Besten im persönlichen Seminar aufnehmen. Außerdem hatten wir eine tolle Gruppe, mir der es Riesenspaß gemacht hat, zusammen zu arbeiten. Die unterschiedlichen Herangehensweisen, um eine Lösung zu erarbeiten und unsere individuellen Erfahrungen waren schon interessant und befruchtend.

Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop.

Vielen Dank und Herzliche Grüße aus Hannover
Birgit Haufer (D)

———————-

Hallo Walter,

auch wenn es nur zwei Tage waren, war es sehr intensiv und aufschlussreich für mich.

Vielen Dank für deine Ausführungen und Anregungen das Ganze zu sehen.
Es hat mich bestärkt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. „Lebensraum“ und „Ich bin Xsund“ gehören einfach zusammen… das Eine ohne dem Anderen wäre nur der halbe Erfolg.

Ich freue mich bereits, wenn es wieder einen Lebensraum Praxis-Workshop gibt.
Auch wenn es prinzipiell nur um den Lebensraum ging, habe ich sehr viel über Gesundheit gelernt, was mir bis jetzt noch nicht so bewusst war.

Liebe Grüße, Maria Jenny (A)

———————-

All das Wissen aus den Seminaren macht noch keinen Profi. Vor allem im Lebensraum ist jeder Fall eine Herausforderung. Die Feldanalyse sowie die Einbeziehung aller Bewohner (Menschen, Tiere und auch Pflanzen) erfordert großes Einfühlungsvermögen und Beherrschung aller Hilfsmittel. Der Einsatz von Produkten und deren optimale Platzierung sowie die Reihenfolge der Feldharmonisierung will gut überlegt sein. Die Bearbeitung einzelner Fallbeispiele in einer kleinen Gruppe mit verschiedenen Vorgehensweisen und Überlegungen ist hier eine große Hilfe. Aus meiner Sicht sind Workshops mindestens genauso wichtig wie die Seminare selbst. Für mich waren die Erkenntnisse Gold wert. Vielen Dank!

Lieben Gruß, Anita Tarantik (D)