Hier finden Sie Feedbacks von AbsolventInnen der Energiemedizin – Schulungen

Die drei Tage boten sehr viel Basiswissen und Zusammenhänge bei der Entstehung von Dysfunktionen und Krankheiten. Die Entwicklung von Störfeldern und Symptomen als Folge eines emotionalen Ungleichgewichtes, ist sehr gut über die Zonenmethode regulierbar. Damit wird dem Betroffenen ein Weg gezeigt, ohne ihm etwas abzunehmen – wodurch er selbst in Regeneration und Heilung kommen kann. Dieser Weg ist eine optimale Unterstützung der interindividuellen persönlichen Herausforderungen in dem sich ständig ändernden Umfeld.
Vielen Dank für die Möglichkeiten – für JEDEN!
Dr.med. Bianca Witzschel, Oktober 2017

————————-

Beim Photonen-Regulation Seminar (Modul 2) haben wir wirklich viel gemacht/erfahren/gelernt… jetzt muss es noch ein bisschen nachwirken.
Mit der Zonenmethode tun sich echt neue Welten für mich auf und es kommt mir alles „runder“ vor. Wirkt auf mich, wie ein schönes Puzzle. Freu mich auch schon auf die Software, um gleich ins Arbeiten zu kommen.
Herzlichst, Tanja Schnabl, Oktober 2017

————————-

Dieses Seminar (Photonen-Regulation Seminar Modul 2) war für mein Verständnis sehr gut aufgebaut. Ich habe einiges an Klarheit dazugewonnen. Die Arbeit an mir selbst, auch da weiß ich jetzt wie ich weiter machen kann und soll. Aber auch in der Praxis und Theorie haben sich die Dinge geordnet, zumindest in meinem Kopf, was für mich extrem wichtig ist. Silvia macht die Praxis sehr gut. Wir können sie alles fragen und sie erklärt auch immer wieder die Hintergründe also Botschaften, Herzthemen und warum etwas gerade so gehandhabt wird usw. ….

Ganz liebe Grüße Barbara, Oktober 2017

————————-

Lieber Walter,
es ist einfach genial…
Heute habe ich meine Erfahrungen aus dem Fachberaterseminar Energiemedizin mit einer HRV-Messung getestet.

Ich habe gedacht, ich bin gut drauf, also messe ich mich einmal.

Die Ausgangswerte lagen alle im gelben Bereich, also für mich nicht zufriedenstellend. Auffällig waren niedrige Werte im Sakral- und Herz-Chakra, sowie im Herz-Meridian.
Dann habe ich Persönlichkeits-Spray und Emotion-Spray aufgesprüht. Danach gab es sofort eine Verbesserung.

Da ich noch Defizite im vegetativen Nervensystem, im Herz-Bereich und im Meridian Drei-Erwärmer hatte, habe ich noch einmal gesprüht:
Persönlichkeits-Spray + Spray Zone 3+4+5.

Das Ergebnis war perfekt. Anbei der Verlauf der Werte:

  • Vitalität: 50-56-135
  • Aura: 58-66-80%
  • Sakral-Chakra: 34-38-53%
  • Herz-Chakra: 41-53-73%
  • Herz-Meridian: 18-25-37%, alle anderen im grünen Bereich
  • Index Stressbewältigung: 206-175-97(grüner Bereich)
  • Index Anpassung: 206-175-97(grüner Bereich)
  • Index vegetatives Gleichgewicht: 296-266-148 (normal ab 145)
  • Biologisches Alter: minus 14 Jahre, minus 17 Jahre, minus 24 Jahre (64 –> 40 J.)
  • Die vegetative Regulation verbesserte sich von 42% auf 52% auf 74%.

Das Ergebnis zeigt eine Verbesserung aller Parameter durch Emotion- und Persönlichkeits-Spray. Die punktgenaue Therapie mit den Zonensprays ist jedoch unübertroffen und bringt nochmals eine noch stärkere Verbesserung. Diese Effekte hätte ich in dieser Ausprägung nie für möglich gehalten. Einfach aufsprühen und das Energieniveau geht um 20-30% nach oben.

Ich wusste schon immer, dass diese Produkte genial sind, aber jetzt hat es sich messbar wieder einmal bestätigt. Vielen Dank, dass wir dieses Wissen zu unserem eigenen Wohl und zum Wohl unserer Klienten erwerben können und dürfen.

Ich kann nur jeden ermutigen, den Weg der Energiemedizin zu gehen, für sich selbst und für andere.

Dr. med. Marion Kandler, Freiberg, Juni 2017

————————-

Wie bei jedem Seminar von PRO ENERGETIC waren Herzlichkeit und Ausgeglichenheit eine gute Grundlage, um die vielen, meist auch neuen Informationen aufnehmen zu können. Bislang hatte ich noch keine Ausbildung im Bereich der „Traditionellen Energiemedizin“. Es war für mich erstaunlich, wie punktgenau man damit arbeiten kann, vor allem, wenn ich einen Klienten nicht mit der „Neuen Energiemedizin“ abholen kann. Toll, wie immer wieder der Zusammenhang zwischen Dualität und Non-Dualität bei den einzelnen Ereignissen und Produkten erläutert wurde, untermauert durch verschiedene Versuche.

Ich kann nur allen Interessenten empfehlen, die Fachschulung Energiemedizin zu besuchen. Es ist in jedem Falle eine Bereicherung.

Herzlichen Dank für die wunderbare Fachberaterausbildung
Christine Matschke
————————-

Lieber Walter,
ich hatte ja das Vergnügen, das erste Mal gleich an zwei deiner Seminare (Fachschulung Energiemedizin und Fachschulung Lebensraum) teilzunehmen und ich kann nur sagen –
Ich bin begeistert!!! Herzlichen Dank!!!
Dass der Einklang von Körper, Geist und Seele für die Gesundheit eine große Rolle spielt und sehr komplex ist, darüber bin ich mir schon längere Zeit im Klaren.
Wie du mit deiner offenen Seminargestaltung jeden einzelnen Teilnehmer auf seinem Wissenstand abholst, das komplexe Theoriewissen so detailliert vermittelst und auch die „alten und frischen Füchse“ forderst, finde ich großartig. Das Abfragen und Erkennen welche Ebene (physisch/emotional/botschaftlich) ein Helferlein benötigt, sowie die vielen Informationen zu den Produkten und die zahlreichen Praxisbeispiele, habe ich aufgesogen wie ein Schwamm (musste ihn mehrmals ausdrehen 😉😊). Ich habe viel gelernt und weiß auch, dass ich noch so einiges lernen darf!
Danke an alle teilnehmenden Kollegen und Kolleginnen, die ja auch dazu beigetragen haben, dass das Seminar so gelaufen ist, wie es gelaufen ist.
Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Seminare!
Liebe Grüße aus Klagenfurt
Margit, April 2017

————————-

Am Anfang dieser ENERGIEMEDIZIN-Fachschulung stand für mich ein großes Fragezeichen. Am Ende der zwei Tage jedoch ein großes AHA und die Erkenntnis, dass Alles ineinander greift und zusammen hängt.
Wenn Energiemedizin schon bedeutet, den Menschen dort abzuholen, wo er emotional angesiedelt ist, dann haben wir das beim Seminar sehr anschaulich vorgeführt bekommen.
Vielen Dank dafür.
Liebe Grüße Celine Waldboth, Brixen

————————-

Hallo Walter,
von beiden Seminaren (Fachschulung LEBENSRAUM und Fachschulung ENERGIEMEDIZIN) war ich wieder begeistert! Den neuen Aufbau finde ich sehr gut. Es werden die entsprechenden Produkte durchbesprochen, oft mit Zusatztipps, aber auch auf das Hintergrundwissen wird eingegangen. Für mich persönlich ist das ein sehr wichtiger Punkt, nicht einfach zu sagen, das ist so und das so, sondern auch das große Ganze im Hintergrund zu beleuchten, um diese Zusammenhänge auch verstehen zu lernen.
Es war eine große Bereicherung für mich und ich bin mir selber wieder einen Schritt nähergekommen – vielen Dank Walter!
LG Mag. pharm. Susanne Sommer, April 2017

————————-

Lieber Walter, liebe PRO ENERGETIC Mitarbeiter,
nach anstrengenden Seminartagen und einem langen Heimweg, haben wir eine kleine Gedankenrückreise passieren lassen.
Energiemedizin: Einen Überblick über die Energiemedizin zu erfahren, war für uns sehr wertvoll. Die Vorstellung der Produkte und den Anwendungsmöglichkeiten sind einfach toll. Es war gut, dass wir einen umfangreichen Einblick erhalten haben.
Lebensraum: Da wir selbst die Produkte aus dem Lebensraum nutzen und vermitteln gab uns das zweite Seminar frische Erkenntnisse.
Uns ist wichtig, den Kontakt zur Basis PRO ENERGETIC zu pflegen.
Wir sagen Danke bis zum nächsten Mal.

Helmut Zasowk und Regina Krause, April 2017

————————-

Hochinteressant und für mich unerlässlich. Hab zwar immer das Gefühl, ins Unendliche „gestochen“ zu haben und ich merk mir das nie, aber es bleibt doch immer ein bißchen mehr hängen.
Die Tipps waren toll und einige Beispiele habe ich auch schon in der Praxis umsetzten können – zB die Schulterschmerzen/Muskelüberfrachtung hatte ich gestern gleich 2 x – aber es ist ja nichts Zufall 🙂
Ich würde ganz gerne oft noch mehr mitschreiben, aber wenn Du mal in Fahrt bist, merke ich, dass meine Mulit-Tasking-Fähigkeiten an die Grenzen stoßen zuhören-mitdenken-verstehen(manchmal noch weit entfernt)-mitschreiben…. sehr herausfordernd, aber toll.

April 2017

————————–

Lieber Walter,
Herzlichen Dank für das inspirierende Wochenende. Du hast die Energiemedizin nochmals von einer anderen Seite beleuchtet, die Möglichkeiten und Grenzen gut dargestellt- und uns nochmals ausführlichst erklärt wie und mit welchen Fragen wir unsere Patienten/ Klienten abholen können- und welche Sprays für sie dann sinnvoll sin- abhängig davon, ob sie auf der physischen, mentalen oder Botschaftsebene angesprochen werden können…. das ist sicher das Schwierigste, dem Patienten so zuzuhören, dass man die richtige Wahl trifft. Sehr spannend, das war mir zuvor nicht so klar und ich werde es morgen gleich anwenden.
Herzliche Grüße und vielen Dank, Dr. Miriam Schäffler, Feb. 17

—————————–

In der vergangenen Woche erwartete ich ein interessantes Seminar. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Jeder Satz eröffnete ein Universum an neuen Erkenntnissen für mich und zum Wohle meiner Klienten. Ich wollte keinen Satz verlieren. Es ist eine Fundgrube für jeden Suchenden und unbedingt zu empfehlen für eine erfolgreiche Regulationsarbeit. Danke für die viele Mühe, alle diese Dinge zusammen zu tragen, zu entwickeln und weiter zu geben.
Vielen Dank Dr. med. Marion Kandler Freiberg (D)

——————————-

Das Seminar war für mich hilfreich um zu erkennen, den Zusammenhang von Geistigem, aber auch Körperlichem zu erfassen. Wo meine Defizite liegen und ich mich wieder besinne, für mich selbst zu „leben“. Ich habe erfahren dürfen, dass es etwas gibt, das ich für mich tun muss und nicht fremdgesteuert bin.
Danke für das Seminar! Gudrun Böhme Thüringen/Eisenach (D)

——————————–

Im Laufe des Seminars lernte ich viele Zusammenhänge von Energiehaushalt und folgend von Energiemangelerscheinungen kennen. Ich wurde in die Lage versetzt, grundlegende Konsequenzen für meine eigene Lebensgestaltung zu ziehen. Für eine solche Gelegenheit kann ich nur meinen größten Dank aussprechen.
Wolfgang Horst Eberhard Böhme Eisenach/Thüringen (D)

——————————–

Der Energiegarten ist unbeschreiblich, den kann man nur er-leben!!! Faszinierend die Stunden mit Walter Wittmann, speziell wenn gerade aktuelle Informationen „hereinkommen“. Ein Genuss, sich auf diesem Grundstück und in diesem Haus, diesem Feld, aufhalten zu dürfen! Es nährt die Seele, so viele Basisinformationen zum Thema Energie erhalten zu dürfen – es fühlt sich an, als ob mein gesamtes System schon sehr, sehr lange danach gedürstet hat und jetzt die Oase erreicht!!! Ein Geschenk, das Entstehen des Energiezentrums miterleben zu dürfen!!! Herzlichen Dank für die großzügige Gastfreundschaft.
Kornelia Hermes Meppen-Teglingen (D)

——————————–

Einen herzlichen Dank für die vielen Informationen. Die Fülle darf ich nach und nach umsetzen. Das Seminar ist eine große Bereicherung für meinen Weg. Ich bin dankbar dafür. Den Energiegarten kann ich nicht beschreiben, den muss oder darf man erfahren!
Christine Matschke Dresden (D)

———————————

Ich bin dankbar, dass ich an diesem Seminar teilnehmen durfte. Ich suchte einen Weg, um wieder mein ICH zu finden. Nun habe ich die Infos bekommen, den richtigen Weg zu gehen bzw. ihn zu finden.
Tina Wallner Ainring (D)

———————————-

Danke für die vielen guten Informationen und Botschaften in den vergangenen Tagen. Wie immer klare Entwicklung.
Fredy Stuber Aahlen (D)

———————————-

Lieber Walter! Wie immer könnte ich so Vieles schreiben, doch ich hatte die Möglichkeit, Dir Vieles erzählen zu dürfen, was ich hier in der Klarheit alles sehen und in unsagbarer Liebe hinter mir lassen durfte. Und so sage ich nochmals tausend Dank für Deine Einladung, dass ich dabei sein durfte und für jede einzelne Situation.
Elisabeth Stark Nenzing (A)

———————————–

Lieber Walter, nachfolgend ein kurzes Seminar-Feedback von meiner Seite. Die Inhalte in Bezug auf Menge, Präsentation und Tempo waren für mich ausgeglichen und vor allem gefallen hat mir die individuelle Anpassung an die verschiedenen Teilnehmer. Es war für mich von dieser Seite eine absolute Bereicherung und ich konnte für mich sehr viel persönlich mitnehmen. Auch das gemeinsame Lernen mit den anderen und von den anderen Teilnehmern ist für mich ein Geschenk. Egal ob es nur durch die Teilnahme und Beteiligung am Seminar ist, oder in der persönlich direkten Arbeit. Es ist für mich auch schön zu sehen, wie ich trotz langen Tagen und weniger „Essen“ genährt aus den 5 Tagen hervorgehen. Freue mich schon auf Ende September.
Liebe Grüße Christoph Seywald, Illmünster (D)

——————————-

Hallo Walter! Im Seminar bei Dir war ich sehr gerne, mit so vielen positiv gestimmten Menschen und perfekter Organisation. Der Energiegarten ist eine tolle Idee. Mit den Eingaben, in Deinem Fall von oben, finde ich spannend. Es hat es mich gefreut, in einer so schönen Landschaft verweilen zu dürfen. Ich werde auch noch einmal mit Kornelia wiederkommen. Ansonsten wünsche ich Dir und Deinem Team viel Erfolg, sowie Gesundheit – Glück – Zufriedenheit, viel Licht und Liebe.
Heinrich Sielker

——————————–

Es war ein wunderbares Seminar. Ich habe wieder sehr viel lernen können. Interessanter geht es nicht mehr. Walter hat sich wie immer übertroffen! Die Freude ist immer wieder groß, von hier sehr viel Energie mitnehmen zu können. Viel Freude und Energie für die Zukunft.
Barbara Emde, Creglingen (D)

———————————

Es waren 5 wunderschöne, auch wettermäßig schöne und angenehme Tage im Kreise von gleichgesinnten Menschen, die sich auf dem Weg befinden!!Jeder in seinem Takt und seiner Intention, aber mit dem gleichen Grundansatz der ganzheitlichen Heilung von Körper, Geist und Seele… plus Lebensraum. Ganz besonders waren wir von der stimmigen Umgebung beeindruckt, in der Außenanlage, wie auch im Inneren der Gebäude. Es war eine ruhige und bejahende Stimmung, in die man eintauchen konnte und sich wohlfühlte. Ich hatte eine Frage an Walter, die das Außen betraf… Walter beantwortete sie mir, indem er mir sagte, dass das Ganze immer mit mir selbst im Zusammenhang stehe. Und wie recht er hatte, am Ende des Seminares konnte ich mir die Antwort selbst geben. Danke Walter für die von Dir ausgelöste Selbsterkenntnis bei mir. Wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen.
Barbara & Bernd