Fit für die Herausforderungen des Alltags

Fit für die Herausforderungen des Alltags

Fit bleiben und auch körperlich fit und geistig flexibel sein!

Wer wünscht sich das nicht?

Mit diesen 7 Tipps können auch Sie sich diesen Wunschtraum erfüllen und fit werden.
Und das Schönste daran: es ist nie zu spät, um sich umzustellen und ein gesundes Leben zu führen.

Energiemangel ist die Grundlage für viele Krankheitsbilder
Was passiert, wenn unser Alltag uns zu sehr fordert und wir zu wenig Energie haben? Wenn wir uns scheinbar grundlos schlapp und müde fühlen?
Stressmanagement und Energiemangel gehören zusammen!
Zu wenig Energie bedeutet Stress für den Körper, denn wenn die Energie fehlt, kann der Körper keine Selbstheilprozesse einleiten. Und auch jegliche Therapie bzw. jeder Regulationsprozess kann nur greifen, wenn genug Energie vorhanden, also ausreichend Energiepotential vorhanden ist.
In der Schulmedizin spricht man vom Pathologischen Energiedefizit. Gemeint ist damit, dass der Mensch chronisch krank ist. Dabei fehlt oft nur Energie!
Für die Energiegewinnung sind mehrere Faktoren wichtig:

1. Auf den Säure-Basen-Haushalt achten!

Denn: Eine Kombination von Übersäuerung und Energiemangel führen zu einer Regulationsstarre! Kurz gesagt bedeutet das, dass sämtliche Therapieversuche bzw. eingeleitete Regulationsprozesse stocken, wenn der Körper übersäuert ist. Zur Unterstützung für den optimalen Säure-Basen-Haushalt hat sich übrigens Gletschermilch – ein sehr fein zerriebenes Gesteinspulver – bestens bewährt. Zusätzlich unterstützt eine basische Kräutertee-Mischung.

2. Eisenspeicher auffüllen!

Die wichtigste Funktion von Eisen ist die Bindung von Sauerstoff an Hämoglobin, also den roten Blutfarbstoff, der den Sauerstoff transportiert. Die Eisenaufnahme aus der Nahrung ist von der Bioverfügbarkeit des Eisens im jeweiligen Lebensmittel abhängig. Unter Bioverfügbarkeit versteht man das Maß, in dem der Körper das in der Nahrung vorliegende Eisen aufnehmen und verwerten kann. Die Bioverfügbarkeit von Eisen kann übrigens durch die Kombination mit Vitamin C um das Zwei- bis Vierfache gesteigert werden! Energy Caps und Power Vit Drink von PRO ENERGETIC enthalten daher bewusst sowohl Eisen als auch Vitamin C!
Übrigens: Infektionen und Entzündungen hemmen die Aufnahme von Eisen. Umso wichtiger ist daher der Verzehr von entzündungshemmenden Nahrungsmitteln, bzw. Flavonoiden. Flavonoide sind sekundäre Pflanzenstoffe, die das Immunsystem stärken und so bei Entzündungsprozessen im Körper helfen. Besonders viele finden sich in grünem Gemüse wie Spinat oder Grünkohl. Aber auch Energy Caps und Activity Caps enthalten Bioflavonoide, die zudem freie Radikale im Körper binden können. Dies hilft ebenfalls dabei, gesund zu bleiben.

3. Elektrolyte für die Funktion von Nerven- und Muskelzellen

Elektrolyte sind Stoffe, die in der Lage sind, elektrischen Strom zu leiten. Kommt es zu Unregelmäßigkeiten im Gleichgewicht, also zu einem gestörten Elektrolythaushalt, dann kann der Mensch keine optimale Leistung erbringen, fühlt sich schlapp und krank. Denn Elektrolyte regulieren den Wasserhaushalt des Körpers und den pH-Wert des Blutes und spielen zudem für die Funktion von Nerven- oder Muskelzellen eine zentrale Rolle. Elektrolytgetränke sind daher nicht nur für Sportler wichtig!
Tipp: Wenn Sie trotz Müdigkeit schlecht schlafen, kann das damit zusammenhängen, dass der Blut-Sauerstoff zu niedrig ist und ein Energiemangel im Blut vorliegt. Trinken Sie abends ein Glas Power Vit Drink (Elektrolyt-Getränk) – damit erhöhen Sie sofort Ihren Energiestatus.

4. Vitamine, Selen und Zink

Bis ins hohe Alter geistig fit – das schaffen Sie mit Vitamin B, C und E, Selen und Zink. Das Gewicht des Gehirns macht nur etwa 2 bis 3% des gesamten Körpergewichts aus. Es ist aber neben der Leber das stoffwechselaktivste Organ: 20% der Energie, die dem Körper zur Verfügung steht, werden im Gehirn verbraucht. Bei diesen Zahlen wird es sofort verständlich, dass ganz besonders das Gehirn von einer ausgewogenen und vitaminreichen Ernährung abhängig ist. Wer es nicht immer schafft, sich über die täglichen Nahrungsmittel mit ausreichend Vitaminen zu versorgen, kann auf die veganen Energy Caps von PRO ENERGETIC zurückgreifen. Vitamin B, Vitamin C, Vitamin E, Selen, Zink und weitere wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente tragen dazu bei, die Basisenergie kontinuierlich aufzubauen und die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

5. Sport – Der Bewegungsapparat reagiert auf Stress

Sie kennen das Szenario: Der Tag war stressig, zum Stress-Abbau steht Sport am Programm.
ABER: Stress kann nicht unterdrückt werden – er wird in der Muskulatur gespeichert. Die Muskeln verspannen sich, der Kopf beginnt zu schmerzen, die Gelenke fangen an zu reiben. Es folgt der Gang zum Therapeuten oder zum Orthopäden. Hier wird oft darauf vergessen, dass sich die emotionale Energie zuerst entladen muss, damit eine manuelle Therapie wie Akupunktur oder Massage greifen kann.
Dabei helfen schon einfache Entspannungs- und Auflockerungsübungen. Zwischendurch kann auch mehrmaliges, herzhaftes Gähnen zum Lockern der Kiefer- und Nackenmuskulatur hilfreich sein.

6. Aminosäuren fördern Durchblutung und Heilungsprozesse

Klein, aber unverzichtbar – Aminosäuren sind die kleinsten Bestandteile von Eiweiß und damit die Grundbausteine unseres Körpers. Sie sind für den Transport von Nährstoffen und Sauerstoff zuständig. Als wichtiger Bestandteile von Antikörpern stärken sie zudem das Immunsystem. Aminosäuren kommt auch eine Bedeutung als Vorstufe von Enzymen und Neurotransmittern zu.
Die Aminosäure mit dem höchsten Stickstoffanteil, L-Arginin, gilt als die wertvollste. Sie sorgt für eine bessere Durchblutung und reguliert die Gefäße. Auch beim Sport nehmen Aminosäuren eine zentrale Stellung ein. Als Grundbausteine von Proteinen sind sie am Aufbau und Erhalt von Muskelmasse beteiligt. Ist der Körper ausreichend mit den Eiweißbausteinen versorgt, wird der Muskelstoffwechsel gefördert.

7. Emotionale, innere Konflikte lösen

Aus ganzheitlicher Sicht ist die persönliche Einstellung – wie und mit welcher Haltung (Emotion) – wir an die täglichen Begegnungen und Herausforderungen herangehen, von großer Bedeutung. Je besser und positiver wir uns gedanklich auf unsere Begegnungen, aber auch unsere Ziele vorbereiten, umso zufriedener werden wir mit dem Ergebnis sein. Und ganz entscheidend: Je zufriedener wir sind, desto stabiler ist unser Energie- und Vitalstoffhaushalt. Nicht alles, was uns in diesem Leben begegnet, erfordert unser direktes Handeln. Oft sollen wir aus einer herausfordernden Begegnung „nur“ etwas lernen – ohne damit direkt in Resonanz gehen zu müssen. Demzufolge ist es oftmals besser, einfach nur zuzuhören und geschehen zu lassen und uns nicht in alle Dinge hineinzusteigern. Unser Energiekörper nährt sich an den positiven Dingen des Lebens!

PRO ENERGETIC arbeitet mit einem speziellen Verfahren zur Produktveredelung. Dabei werden in den Produkten Biophotonen und spezielle Informationen zur Optimierung der Effekte gespeichert. Basierend auf diesen Verfahren unterstützen alle Produkte den Menschen auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene.
So wird die Wirkkraft nicht addiert – sondern potenziert!